Aufbauseminar für Fahranfänger in der Probezeit


Wer muss daran teilnehmen ?

Jeder Fahranfänger, der von der Straßenverkehrsbehörde dazu schriftlich aufgefordert wurde, wegen Zuwiderhandlungen gegen verkehrsrechtliche Vorschriften.

                                 

Wie läuft es ab ?                                  

Die Gruppengröße solch eines Aufbauseminars liegt zwischen sechs und zwölf Teilnehmern. Der Seminarumfang ist wie folgt: vier Sitzungen zu je 135 Minuten sowie ca. 30 Minuten fahren je Teilnehmer (in Gruppen) mit anschließender Besprechung. Das ganze Seminar muss mindestens zwei bis höchstens vier Wochen dauern. Das Ganze wird durch einen Fahrlehrer mit Seminarerlaubnis moderiert. Parallel wird während des gesamten Seminars mit einem Seminarheft gearbeitet.

                                 


Was passiert während der Sitzungen ?

Ziele der Sitzungen sind die Förderung einer risikobewussteren Einstellung und einer sicheren, rücksichtsvollen Fahrweise, insbesondere durch:

Entwicklung eines positiven Leitbildes (verantwortungsbewusster Fahrer/Fahrerin)

Vergleich unterschiedlicher Fahrweisen

Verbesserung der Verkehrs- und der Selbstbeobachtung

Analyse gefährlicher Situationen zur Entwicklung von Vermeidungsstrategien

Auseinandersetzung mit alterstypischen Fahrverhaltensweisen und ihre Risiken

Verbesserung der Regelakzeptanz

Erarbeitung konkreter Verhaltensalternativen


                                       


Für weitere Information ruft uns bitte an. Tel: 02 12 / 31 86 73                                    

 

pic9.903717e+13
pic2.935905e+14
pic3.735638e+13
pic3.192396e+14
pic7.856750e+13
pic3.192396e+14
pic7.856750e+13

Unsere Öffnungszeiten:


Mo-Fr

  13.00 Uhr bis 19:00 Uhr


Theoriezeiten:

Grundstoff:

Di+Do

  19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Klassenspezifisch:

Mo+Mi

   19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

     (nach Ankündigung)


Telefon:

    02 12 / 31 86 73

© Fahrschule Seidensticker